Angebote  von PASSUNG & WIRWERK

- Ich arbeite gerne mit Adoleszenten, d.h. mit Jugendlichen & jungen Erwachsenen unter Einbezug von Eltern und/oder
weiteren Bezugspersonen (Lehrer, Ausbildner, Job-Coaches, andere Psychotherapeuten, Sozialarbeitern, etc.)

- Ich behandle und helfe Menschen mit Problemen - nicht Probleme unabhängig von Menschen. D.h. auch die Art der Diagnostik wird persönlich Schritt für Schritt entfaltet - auch wenn die "Übersetzung" in die gängigen ICD-11-Klassifikationssysteme zum Zuge kommen.

- Ziele sind Stärkung der Gesundheit oder Gesundung, Liebe, Integration, Nachhaltigkeit, echte tiefe Wahrheit - für den persönlichen und sozialen Frieden und den Schutz unserer Menschen- und Kinderrechte. Manches Mal erfordert es eine schmerzhafte Schau nach innen, danach hilft uns Selbst-Annahme, Güte ob unserer Schwächen als ethische Kraft der Heilung und Transformation. 

 

- Auch ganze Familien berate ich gerne (z. B. bei Auswirkungen von psychiatrischen Störungen auf Familienmitglieder) und bieten Therapie/Beratung bei eskalierenden familiären Konflikten, Familientherapien oder Familienarbeit ergänzend zu persönlicher Arbeit,

wenn die Gesundheit angegriffen wird durch diese (ca. 1/3 aller Mentaler Gesundheits-Effekte entstehen aus sozial belastenden Erfahrungen)

 

- vertiefende Beratung unter Reflexion der internationalen Forschung im psychobiosozialen Mental-Health-Bereich;
  inkl. der grossen Lücken in Langzeitverlaufs-, Bedürfnis-orientierter & Familien-orientierter & Komplexitäts-Forschungen 

 
- weiser = gemeinsamer, partizipativer Entscheidungsfindung und intelligentes 
Rückfragen / Feedbacks (Forschung & kritisches Reflektieren beinhaltet im Kern, kluge Fragen in das Neue hinein zu entwickeln, nicht "alles" zu wissen - schon gar nicht von anderen)

- bei Bedarf (& Zustimmung) gerne in Kooperation mit Schulen, Arbeitgebern und Behörden inkl. der SVA oder KESB
die Zielsetzung wird in den sozialen Raum und zwischenmenschliches Gelingens gedacht -
das schliesst "eigene Wege" und Selbstwirksamkeit ein

 

- Ressourcen-orientierte Abklärungen & störungsübergreifende Behandlung von allem, was dem Mentalem, dem Psychobiosozialen Bereich zugeteilt werden kann - ob Depressionen und Ängsten, psychotischen Störungen, komplexen Persönlichkeiten, Trauma-assoziierten Störungen, Essstörungen, ADHS u.a. (das persönliche Verständnis von sich selbst und seinem Umfeld stehen im Vordergrund ! Lücken des primär störungsspezifischen Medizin-Sektors werden kritisch (!) integriert, da ethischer und Evidenz-basierter - wo wir nicht weiter kommen, überlegen wir, wer weiterhelfen kann!

 

- Arbeiten mit Erwachsenen in allen Lebensabschnitten zur Lösung der entwicklungstypischen Anforderungen

 

- Paar-Beratung, Paar-Coaching, Paar-Therapie

- Coaching von Einzelpersonen, Teams & Organisationen - gerne mit Bezug zu den Komplexitäten des Lebens

- Supervision von Einzelpersonen in psychotherapeutischer Ausbildung oder psychiatrisch Tätigen & Teams - modern-analytische und systemische Schwerpunkte und internationale Psychotherapie-Forschung und deren exnovativer Implikationen können erwartet werden

- wohlüberlegte (!) Pharmakotherapie inkl. intensiver Beratungen & Vorabklärungen, ggf. in Kooperation mit anderen Ärzten & Kollegen unter angemessener Würdigung der Gesamtsituation und der Alternativen - die so genannte Güterabwägung